Der SV Germania Fritzlar hat sich eines der Top-Talente der Region gesichert. Hannah Berk wurde mit Erwachsenspielrecht vom TV Hersfeld verpflichtet und geht ab sofort auch in der 3. Handball-Liga Ost auf Torejagd.

Hannah Berk, Neuzugang des SVG Fritzlar© Hartmut Wenzel

„Hannah bringt eine starke Physis, enorme Sprungkraft und top Kondition mit. Ihre Anlagen und ihre Einstellung sind herausragend“, lobt SVG-Coach Lucky Cojocar die Rechtsaußen, die ebenso im rechten Rückraum wirbeln kann. Obwohl Berk erst seit wenigen Wochen 16 Jahre alt ist, sammelte sie beim TVH schon im Frauen-Bereich in der Landesliga-Erfahrung.

Treffsichere Linkshänderin

Zudem führt die Linkshänderin mit 64 Treffern die Torjägerliste der B-Jugend-Landesliga an. Dort wird sie in der Rückrunde weiterhin spielen, bei den Frauen aber nur noch für Fritzlar, wo sie im Training einen bleibenden Eindruck hinterließ. Kein Wunder, schaffte sie es 2018 über die Hessenauswahl ins DHB-All-Star-Team, zum Lehrgang auf Bundesebene und trainierte auch schon am DHB-Stützpunkt in Bensheim mit.

HNA Online /// Sebastian Schmidt /// Foto: Hartmut Wenzel